Ashagram Weihnachten
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bagdogra

 

Bagdogra befindet sich westlich von Siliguri und ist der Bischofssitz der gleichnamigen Diözese, in der sich auch ein Großteil unserer Projekte befindet. Seit 2016 wird die Diözese von Bischof Vincent geleitet. Sein Vorgänger, Thomas D´Souza (heute Erzbischof von Kalkutta) war seit 1997 Bischof der Diözese Bagdogra. Fast alle Projekte unseres Vereins in Westbengalen wurden mit ihm zusammen besprochen, geplant und umgesetzt. Er war, ist und bleibt auch in der Zukunft ein wichtiger Ansprechpartner vor Ort. Durch ihn wurden viele Kontakte zu lokalen Partnern und Einrichtungen geschaffen, die für eine ordentliche, verlässliche und auch erfolgreiche Arbeit unerlässlich sind.

 

Unser Projekt

 

1997 wurde von HfK die weiterführende Nishkalanka Mata Hindi School in Bagdogra erweitert. Dabei wurde auf die bestehende Schule eine weitere Etage aufgestockt und dadurch acht neue Klassenräume geschaffen. Durch diese Erweiterung besuchen mittlerweile 1200 Schüler die Schule. Zusätzlich wurden für die Schule Toilettenanlagen gebaut - zu diesem Zeitpunkt waren Toilettenanlagen für Schulen und ähnliche öffentliche Einrichtungen noch ein Novum. Erst seit 2012 ist es in Indien per Gesetz Pflicht, Toilettenanlagen an Schulen zu errichten.