Die Jungs aus Ashagram
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mailanijoth

Der damalige Schulleiter in Mailanijoth, Father Felix Pintho, bat Marianne Döring um finanzielle Unterstützung für die Finanzierung von Lehrergehältern. So startete HfK in 2003 mit Schülerpatenschaften für 40 Schüler, deren Eltern das Schulgeld nicht bezahlen konnten. Die Raphael Academic & Vocational School in Mailanijoth ist eine der besten Schulen in diesem Bezirk. Seit einigen Jahren werden dort auch eine Berufsausbildungen angeboten.

Heute werden weiterhin einige Kinder dort unterstützt. Zusätzlich arbeitet die Leitung der Raphael Academic & Vocational School auch eng mit unserem Kinderorf Ashagram zusammen. So können Kinder aus dem Kinderdorf, die eine Berufsausbildung wünschen oder statt auf der englischpraschingen Asha Niketan School lieber in ihrer Muttersprache unterricht werden möchten.

 

Mailanijoth.jpg(für weitere Bilder anklicken)

 

In Zusammenarbeit mit den Sternsingern des Pastoralverbunds Bönen-Heeren und dem Kindermissionswerk Aachen konnten in den Jahren 2013 und 2014 Gelder für die dringend benötigte Erweiterung der Schule gesammelt werden. Die Schule wird aufgrund ihrer Verlässlichkeit im Unterricht von Kindern und Jugendlichen aus einem sehr weiten Umkreis besucht.

 

In den Jahren 2015 und 2016 wurden dann - auch wieder dank der Sternsinger und des Kindermissionswerks - die neuen Räume auch mit Inhalt gefüllt. Die Raphael Academic & Vocational School bietet die im armen Norden Indiens dringend benötigte Berufsausbildung in handwerklichen Berufen für Jugendliche an. In diesem Bereich Indiens ist es auch heute noch üblich, dass die Kinder das Handwerk von ihren Eltern oder ggf. noch Onkeln und Tanten lernen. Damit haben Kinder aus Familien, die selber nicht handwerklich aktiv sind, kaum eine Möglichkeit, einen Beruf zu erlernen und müssen oft als Teepflücker in den großen Teegärten des Distrikts Darjeeling für extrem niedrige Löhne arbeiten. Um diese Vorbestimmung des Lebens zu durchbrechen, wird in Mailanijoth massiv auf die Förderung von Jugendlichen von der Grundschule bis hin zu einer abgeschlossenen Berufsausbildung hingearbeitet.